Unsere neue Kampagne

Warum diese Kampagne… …weil jeder Mensch kreative Potentiale hat und wir diese erlebbar machen und damit eine neues Bewusstsein schaffen wollen. …. weil in einer zusehends digitalen Welt physische Präsenz,  materiale Erfahrung und Praxis einen entscheidenden Unterschied in der Wahrnehmung der Welt bedeuten. … weil für unsere Idee der Vermittlung künstlerischer Ideen und Konzepte weder…

3.800 Jahre Salz. 7.600 Tage Kunstakademie Bad Reichenhall.

Welche Verbindung haben Salz und Kunst? Salz begleitet die Menschen seit Anbeginn genauso wie die Kunst: Seit etwa 10.000 v. Chr. verwenden Menschen regelmäßig Salz wie archäologische Untersuchungen belegen. In der Region Bad Reichenhall selbst sind keltische Salzsieder bereits aus der Zeit um 2.000 v.Chr. archäologisch belegt. Die Vielfalt kennt kaum Grenzen, farblich leuchtet Salz…

Architektur der Kunstakademie

Als Alpenstadt ist Bad Reichenhall geprägt vom fantastischen Blick auf die Berge. Zwischen Hochstaufen, Untersberg und Lattengebirge liegt die Kunstakademie in der Alten Saline eingebettet im Talkessel. Auf der Rückseite führt ein Rundweg vorbei an Burg Gruttenstein. Aus den Fenstern der Ateliers blickt man auf die Staufengruppe, 5 Minuten Fußweg sind die Auen der Saalach…

Milliarden Jahre schöpferische Natur. 7.600 Tage Kunstakademie Bad Reichenhall.

Kreativität ist menschliche Natur. Die Natur selbst ist der größte Künstler: in jedem noch so kleinen Samen steckt eine Vielzahl an Informationen für ein komplettes Pflanzenleben – die Anlagen sind da, es fehlen nur ein paar Kleinigkeiten. Zur Entwicklung braucht eine Pflanze die richtige Umgebung und ausreichend Platz, einen guten Boden und vielleicht auch einen…

3.800 Jahre Salz. 7.600 Tage Kunstakademie Bad Reichenhall.

Welche Verbindung haben Salz und Kunst? Salz begleitet die Menschen seit Anbeginn genauso wie die Kunst: Seit etwa 10.000 v. Chr. verwenden Menschen regelmäßig Salz wie archäologische Untersuchungen belegen. In der Region Bad Reichenhall selbst sind keltische Salzsieder bereits aus der Zeit um 2.000 v.Chr. archäologisch belegt. Die Vielfalt kennt kaum Grenzen, farblich leuchtet Salz…